Home l Service

ALL-IN-ONE SYSTEMSERVICE

Voll umfassender Rundumservice, Montage und Installation

Die Montage und Installation wird durch ausgebildetes Fachpersonal des Elektrofachhandwerks sichergestellt, um eine optimale Aufstellung und Montage sowie Installation der Ladeinfrastruktur gemäß den VDE Richtlinien sicherzustellen.

Die Schlüsselfaktoren

  • Gewissenhafte Standortvorbereitung
  • Konfigurationsüberprüfung vor Montage
  • Professionellen Aufstellung und Montage der Ladesäulen

garantiert Ihnen eine erfolgreiche Installation durch Invention2go.

Beratungsdienstleistung
  • Bewertungen von Fuhrparks und Wechsel auf E-Fahrzeuge
  • Bewertungen für Städte, Gemeinden in Sachen Elektromobilität
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen im Geschäftskundenbereich oder in öffentlichen Bereichen
  • Auswahl der optimalen Energiequelle für Ladeinfrastruktur
  • Auswahl und Bewertung von Standortfaktoren von Ladeinfrastruktur
  • Bewertung der Technische Spezifikationen der Ladeinfrastruktur
  • Aufklärungs- und Informationsveranstaltungen Städte, Gemeinden und Unternehmen
  • Erstellung von Leistungsverzeichnisse „E-Mobility“ für Städte, Gemeinden und Unternehmen
  • Erstellung von Ausschreibungen im öffentlichen und privaten Bereich
  • Erstellung von Leistungsverzeichnisse „E-Mobility“ für Städte, Gemeinden und Unternehmen
  • Spezielle Weiterbildungsangebote für Autohäuser, Städte und Gemeinden sowie Stadtwerke
Anschluss- und Wartungs- sowie Prüfungsdienstleistung nach DIN-VDE
  • Prüfung und Bewertung der Umsetzbarkeit von Ladeinfrastruktur mit dem EVU (Energieversorgungsunternehmen)
  • Sicherheitsprüfungen nach den aktuell gültigen DIN-VDE Bestimmungen
  • Kundenspezifische Performanceprüfung
  • Inbetriebnahmeprüfungen von Ladeinfrastrukturen
  • Systemänderungen(IMAC/R) nach Leistungsverzeichnis
  • Service- und Wartungsverträge für Prüfungen nach DIN-VDE Bestimmungen
Rollout-Projekt-Management

Invention2go kann auf Grund der Erfahrungen mit stückzahlintensiven Rollouts die Planung, die Vorbereitung der Standorte und die Installation der Ladesäulen in hoher Stückzahl übernehmen. Im Standard Projektablauf werden die notwendigen Schritte gesetzt, die ein aufwendiges Rollout-Projekt mit zusätzlichen Kosten überflüssig machen. Hohe Termintreue und ständige Zeitachsen garantieren eine problemlose Abwicklung aller Rollouts, da diese zuvor aus einzelnen Projektbausteinen kundenspezifisch zusammengesetzt werden können.

Umfangreiche Projekte bedürfen immer einer umfassenden und qualifizierten Planung. Selbst im Projektverlauf kann es immer wieder zu Veränderungen kommen, die eine Anpassung der Rahmenbedingungen oder der Projektziele erfordern. Konsequentes und erfahrenes Projektmanagement ist dann von Nöten. Bei allen Ladeinfrastrukturprojekten stellt Invention2go Ihnen einen Projektgeneralist zur Verfügung.

  • Bereitstellung eines zentralen Projektgeneralist
  • Permanentes Controlling der Prozesse
  • Regelmäßige Status-Meetings mit dem Kunden
Inbetriebnahme und Kurzeinweisung

Qualitätssicherung durch systematische Inbetriebnahme-Checks der Ladesäulen wird durch unser Fachpersonal oder durch geschulte Service-Partner von Invention2go durchgeführt. Eine abschließende Systemüberprüfung mit Prüfprotokoll garantiert die Einhaltung der vereinbarten Spezifikationen und die Sicherstellung der Herstellergarantien zu erhalten. Nach der Inbetriebnahme findet eine Einweisung ihrer Systembetreuer statt. Für Ihre Nutzer werden bedienrelevante Themen behandelt, um die Sachgerechte Bedienung sicherzustellen.

Schulung und Zertifizierung

Individuell gestaltete Schulungen die auf die Bedürfnisse der Betreiber, Installationsteams, Inbetriebnahme-Techniker, Serviceprovider, Support-Techniker und Betreuer abgestimmt sind. In einem abgestuften Schulungsplan erhalten die Teilnehmer das nötige Know-how, damit allen in Ihrem Verantwortungsbereich liegende Aufgaben bestens zu bewältigen. Durch laufende Projekt-Workshops und Zertifizierungskurse sichert sich Invention2go Ihren Vorsprung und trägt dadurch zur Qualitätssicherung bei.

Lifecycle-Service

Invention2go bietet Ihnen einen zuverlässigen Support einen Produktzyklus lang, damit Sie als Betreiber einer Ladeinfrastruktur immer einsatzbereit sind. Während des gesamten Produktzyklus von Ladesäulenprodukten erhälten Sie von Invention2go Support- und Serviceleistungen, die flexibel auf Ihre Ansprüche und Bedürfnisse zugeschnitten sind von der Installationsvorbereitung bis hin zu Systemerneuerung.

Systemänderung(IMAC/R)

Nach erfolgtem Rollout und Inbetriebnahme von einer Ladeinfrastruktur erheben sich häufig Vorort weitere Anforderungen, die während der Laufzeit der Systeme entstehen und die im Allgemeinen als IMAC/R bezeichnet werden.

Alle technische notwendige Systemänderungen und Erweiterungen an Ladesäulenprodukte werden in Zusammenarbeit mit dem Hersteller durchgeführt (Installation, Move, Add and Change/Remove). Bei projektartigen Änderungen an Ladeinfrastruktursystemen wird eine Projektbeschreibung (Leistungsbeschreibung inkl. Terminplan) erstellt. Bei Umzügen oder Deinstallation erstellt Invention2go ein Leistungsverzeichnis gemäß dem gewünschten Umzugsplan und der räumlichen Gegebenheiten. Dieser wird ggf. mit Ihren Nutzern abgestimmt und gibt die Richtlinien für die Deinstallation und/oder Neuinstallationen vor. Zum Abbau der gewünschten Ladesäulen gehört selbstverständlich auch die fachmännische Entsorgung von „Altgeräten“ oder ggf. die Abwicklung des Rückkaufes von neuwertigen Geräten durch Invention2go an den Leasingpartner.

IMAC/R gehört bei Invention2go ebenfalls zum Leistungsspektrum.

  • I – Install - Installationen
  • M – Move – Umzug eines Ladeinfrastruktursystems
  • A – ADD – Hinzufügen von Hardwarekomponenten
  • C – Change – Änderungen von Konfigurationen
  • R – Remove – Abbau bzw. Außerbetriebnahme eines Ladeinfrastruktursystems
Ersatz- und Reparaturmanagement

Invention2go sichert Lieferzeiten der Ladeinfrastrukturkomponenten. Neben dem Lifecycle-Service garantiert wir auch die komplette Ersatzteilversorgung über den gesamten Produktzyklus der Ladeinfrastruktur. Durch die Invention2go Partner und der bundesweiten Logistikunternehmen der Industrie in verschieden Ländern wird eine punkt- und zeitgenaue Versorgung der Techniker oder Service-Partner mit allen notwendigen Serviceteilen und Verbrauchsmaterialien ermöglicht. Das Reparaturmanagement von Invention2go garantiert im Falle eines eventuellen Defekts einer Ladesäule oder einer Ladeinfrastrukturkomponente eine prompte, qualifizierte Reparatur oder einen Austausch. Das Reparaturmanagement ist ständig mit einem Workflowmodul mit dem des Supportservice im Kontakt, um die Durchlaufzeiten von defekten Komponenten zu sichern oder alternativ ein Vorabaustausch zu organisieren.

Helpdesk- und Supportservice (SLA)

Der Begriff Service-Level-Agreement (SLA) bezeichnet eine Vereinbarung zwischen Invention2go und Ihnen für wiederkehrende Dienstleistungen. Ziel ist es, die Kontrollmöglichkeiten für Sie transparent zu machen, indem zugesicherte Leistungseigenschaften wie etwa Leistungsumfang, Reaktionszeit und Schnelligkeit der Bearbeitung genau beschrieben werden.

Wichtiger Bestandteil ist hierbei die Dienstgüte(Servicelevel), welche die vereinbarte Leistungsqualität beschreibt.

  • 1st Level-Support  ist erste Anlaufstelle für alle eingehenden Unterstützungsfragen(Helpdesk)
  • 2nd Level-Support  unterstützt den First-Level-Support, als auch durch Übernahme komplexerer Anfragen. Neu erarbeitete Lösungen werden in Wissensdatenbanken eingepflegt, um das Wissen für den First-Level-Support nutzbar zu machen.
  • 3rd Level-Support  setzt sich aus Spezialisten einzelner Fachabteilungen oder des Herstellers zusammen und stellt so die höchste Eskalationsstufe innerhalb einer Supportorganisation dar.